Der CPQ-Blog von ACATEC

Alles Wissenswerte über Configure - Price - Quote, kurz CPQ. Der Blog informiert rund um das Thema CPQ, Produktkonfiguration und Variantenmanagement.

Umsätze steigern – und was noch? Unternehmerische Ziele mit CPQ erreichen

Umsätze steigern – und was noch? Unternehmerische Ziele mit CPQ erreichen

Am Anfang eines jeden Projekts steht eine Idee. Aber wie kommt man von der Idee ins Handeln? Indem man sich überlegt, wo es hingehen soll. Wie Ziele beim Thema CPQ aussehen können, erfahren Sie hier.

Interessanterweise erleben wir häufiger, dass sich Unternehmen viel mit dem Weg in die Zukunft beschäftigen (wie gestalten wir den Digitalisierungsprozess mit dem Produktkonfigurator?), aber wenig mit der konkreten Formulierung des Ziels: Wie sieht das Ziel aus und was ändert sich, wenn es erreicht ist? Darum stellen wir bei jedem Kunden zu Beginn der Zusammenarbeit Fragen, die helfen sollen, das Bild vom Ziel vorstell- und damit erlebbar zu machen.

Denn – mal ehrlich – ohne genaue Zielvorstellung würde man doch gar nicht erkennen, wenn man es erreicht hat, oder?

CPQ füllt die Lücken zwischen Ihren Systemen

Da Sie gerade diesen Text lesen, interessieren Sie sich wahrscheinlich für das Thema CPQ Software – Configure Price Quote. Oder Sie denken zumindest darüber nach, die bestehenden Systeme in Ihrem Unternehmen gewinnbringend miteinander zu vernetzen. Das Mittel der Wahl ist hier meistens ein Produktkonfigurator. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig – vom Fokus auf den Einsatz als reinem Vertriebsbooster bis zum Erfolgstool für die durchgängige Produktion. Frei nach dem Motto: Alles kann, nichts muss!

 


CPQ-Rezept – 8 Praxis-Tipps, damit Ihre Konfigurator-Einführung klappt

PDF jetzt herunterladen

Wichtige Praxis-Tipps rund um die CPQ-Einführung


 

Umsätze steigern, Kunden begeistern und Strategien umsetzen

Sie sind sich nicht sicher, wofür Sie die Software in Ihrem Unternehmen am besten einsetzen? Dann profitieren Sie von den Erfahrungen anderer – das hier sind typische übergeordnete Ziele unserer Kunden:

  • Vertrieb forcieren und Umsätze steigern: Eine CPQ-Lösung hilft, wenn Sie schnell und fehlerfrei individuelle Angebote in den Markt bringen wollen. Das Vertriebsziel ist die Stärkung im Wettbewerb. Wenn Sie einen Konfigurator im Web nutzen, können Ihre Kunden 24/7 bei Ihnen einkaufen. Damit haben Sie die Nase vorn. Verfügen Ihre Wettbewerber bereits über einen Konfigurator, sollten Sie schnellstmöglich nachziehen.
  • Virtual Reality und 3D-Visualisierung: Das sind die Trends rund um Vertrieb, Marketing und Produktmanagement – entsprechend häufig stehen diese Ziele ganz oben auf der Wunsch-Liste. Das Stichwort lautet häufig „Visuelle Konfiguration": 3D-Visualisierungen zur Echtzeit sind gefragt; zudem ist Usability ein wichtiges Kriterium.
  • CPQ als strategische Entscheidung für Digitalisierung, Automation und Industrie 4.0: Wir erleben mehr und mehr, dass Kunden den Produktkonfigurator als strategische Unternehmens-Software nutzen, um in Richtung Automation, Digitalisierung und Industrie 4.0 voranzukommen.
  • Sie wollen auch das Engineering automatisieren, um weg von nervtötenden Routinearbeiten zu kommen und mehr Innovation möglich zu machen? Mit der CAD-Automation und der (möglichst) durchgängigen Digitalisierung der Geschäftsprozesse erreichen Sie auch das. Das schafft Ressourcen für neue Ideen und Märkte.

Zwischenziele motivieren und treiben an

Für eins dieser Ziele oder eine Kombination entscheiden sich unsere Kunden meistens – der individuelle Mix bringt dann zusätzliche Facetten. Neben der übergeordneten Marschrichtung sind aber auch kleine Etappen-Ziele immer wichtig – denn sie motivieren die Beteiligten! Ohne Ziele würde der (unternehmerische) Sinn fehlen. Und Sie wüssten schließlich gar nicht, wie weit Sie mit Ihrer Arbeit sind und vor allem: wann Sie fertig sind. Also stecken Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen die Köpfe zusammen und entwickeln Sie Zwischenziele, die Sie gemeinsam mit dem Projekt CPQ erreichen möchten. Sie werden sehen: Auch wenn die Einführung einer neuen Unternehmenssoftware natürlich immer Aufwand mit sich bringt – mit kleinen Zwischenetappen und dem übergeordneten Ziel vor Augen macht auch der Weg zum Gipfel richtig Spaß!

Mehr dazu:

 

Produkte schneller verkaufen – auf dem Event „Fasz...
Mehr Qualität und kürzere Produktionszeiten – eine...

Ähnliche Beiträge